25.11. Tour durch die Haard

WandererNein – es ist keine Führung durch ein Bruce-Willis-Filmmuseum geplant – die nächste Tour der Wandergruppe des Heimatvereins Rhade führt durch  “DIe Haard”, einem Teilgebiet der Hohen Mark. Die “Haard” ist eine 55 Quadratkilometer große und bis 156 m hohe Hügellandschaft aus Sandstein – ein beliebtes Wandergebiet. Sie liegt im Naturpark “Hohe Mark – Westmünsterland” im Norden des Kreises Recklinghausen.

Alle Wanderfreunde, auch nicht Vereinsmitglieder, sind herzlich willkommen an der Rhader Wassermühle (Lembecker Straße) am 25.11.2017 um 10.00 Uhr. Dort werden Fahrgemeinschaften gebildet. Da es unterwegs keine Einkehr-Möglichkeit gibt, empfiehlt es sich, etwas Proviant im Rucksack mitzunehmen.

Volkstrauertag 19. November 2017

 
Christoph Höller hielt die Rede anlässlich des Volkstrauertages 2017 und erinnerte daran, wie wichtig und aktuell das Gedenken an die Opfer von Gewaltherrschaft und der Kriege auch noch in der heutigen Zeit ist. Anschließend wurde der Kranz niedergelegt.

28. Okt. 2017: Herbstwanderung durch den Diersforther Wald und Moor

WandererUnsere erste Wanderung im Herbst findet am 28. Oktober 2017 statt. Es geht durch den Diersforther Wald und das Diersforther Moor.

In dem schönen Eichenwald, in dem auch Kiefern und Buchen vorkommen, leben inzwischen auch verschiedene Hochwildarten. Der Moorerlebnisweg führt auf einem unbefestigten Waldweg und einem Holzbohlenweg durch eine Moor- und Gewässerlandschaft mit Feuchtheiden und Binnendünen.

Wir empfehlen festes Schuhwerk und ein Picknick im Rucksack.
Wir bilden Fahrgemeinschaften und starten um 10.00 Uhr an der Rhader Wassermühel.